pilze@kraft-quelle.at

Austernseitling

Wissenschaftliche Bezeichnung: Pleurotus ostreatus

Der Austernseitling ist ein bekannter Speisepilz, welcher sich aufgrund seiner Vielseitigkeit unter Pilzzüchtern großer Beliebtheit erfreut. Dieser Pilz wächst auf Holz, Stroh, Kaffeesatz und theoretisch sogar auf Karton.

Weniger bekannt ist die Bedeutung dieses Pilzes für die menschliche Gesundheit. Studien zeigen eine cholesterinsenkende Wirkung und eine Steigerung des Immunsystems. Speziell für Menschen im höheren Alter trägt der Austernseitling so einiges zur generellen Gesundheit bei, beugt gewissen Krankheiten vor und wirkt antikanzerogen.

Nahe Verwandte des Austernseitlings, wie zum Beispiel der Kräuterseitling und der Zitronenseitling weisen eine ähnliche immunfördernde und cholesterinsenkende Wirkung auf.


Quelle: Medicinal Mushrooms – A Clinical Guide (2nd Edition 2014) by Martin Powell

Auf Anfrage haben wir 27 weitere Quellen und Studien auf Lager.

Weitere Pilzarten: